Die freundliche Schule mit Zukunft

BUNDESBILDUNGSANSTALT FÜR ELEMENTARPÄDAGOGIK

Eignungsprüfung Kolleg 


  • Termin: in der ersten Schulwoche des Schuljahres 2021/22, Details folgen umgehend
  • Anmeldung jederzeit möglich!


Inhalte der Eignungsprüfung


Musikalische Bildbarkeit

Bei der Eignungsprüfung in Musik wird festgestellt, ob sie grundlegende musikalische Fähigkeiten besitzen, auf welche wir in der Ausbildung aufbauen können. Sie ist in zwei Themenbereiche mit folgenden Aufgabenstellungen aufgeteilt:

Melodischer Bereich

·       Bereiten sie folgendes Pflichtlied zu Hause vor: „Die Vogelhochzeit“. Dieses Lied sollen sie bei der Eignungsprüfung vorsingen, die Noten dazu finden sie hier.

·       Weiters werden vier verschiedene Intervalle (zwei Töne) auf einem Instrument vorgespielt, die sie sich merken und richtig nachsingen sollen.

Rhythmischer Bereich

·  Es wird ein zweitaktiges Motiv jeweils im geraden und ungeraden Takt vorgeklatscht, das sie sich merken und richtig nachklatschen sollen.

Wichtig: Aufgrund der Covid-19 Verordnungen darf diesmal beim melodischen Bereich nicht gesungen, sondern nur gesummt werden, außer wir können ins Freie gehen (wetterabhängig). Außerdem muss die ganze Prüfung mit Mund-Nasen-Schutz absolviert werden.


Schöpferisches Gestalten:  


Herstellen einer praktischen Arbeit im kleinen Umfang; Überprüfung der kreativ-gestalterischen Fähigkeiten, beispielsweise das Erfassen von Aufgabenstellungen; Originalität und Experimentierfreudigkeit; Wiedergeben von Proportionen, Formen, Farbtönen, Strukturen; Farb- und Formgefühl; das plastisch – räumliche Vorstellungsvermögen, das Erkennen und Umsetzen von Proportionen; Kreativität 


Körperliche Gewandtheit und Belastbarkeit:  


  • Geschicklichkeitsübung: Überprüfung der Geschicklichkeit und Koordination auf Geräteparcours (Balldribbeln, springen, Rolle vorwärts) 

  • Belastungsübung (Laufen, Seilspringen)

Kontakt – und Kommunikationsfähigkeit: 


Überprüft werden die sprachlichen und kommunikativen Voraussetzungen, beispielsweise die Fähigkeit, konstruktive Gespräche zu führen; sich situationsadäquat zu verhalten; sich klar und verständlich auszudrücken; auf Gesprächspartner/-innen einzugehen etc.Personen, die eine nichtdeutschsprachige Matura abgelegt haben, müssen einen Nachweis über ihr Sprachniveau Deutsch B2 vorlegen

Aufnahme 


Über die Aufnahme entscheidet die Eignungsprüfungskommission unter dem Vorsitz der Schulleitung. Das Ergebnis der Eignungsprüfung (bestanden/nicht bestanden; Aufnahme; Warteliste) wird im Laufe der Woche nach der Eignungsprüfung schriftlich mitgeteilt.