Die freundliche Schule mit Zukunft

BUNDESBILDUNGSANSTALT FÜR ELEMENTARPÄDAGOGIK

Kolleg für Elementarpädagogik an der BAfEP Hartberg

Sie haben die Matura/Berufsreifeprüfung/Studienberechtigung und möchten Kindergartenpädagogin /Kindergartenpädagoge werden?

Melden Sie sich für unser berufsbegleitendes Kolleg für Elementarpädagogik an.

Wir starten im Schuljahr 2021/22.


Allgemeine Informationen



Diese 4-semestrige berufsbegleitende Ausbildung mit Beginn ab September 2021 ermöglicht Frauen und Männern den Einstieg in ein verantwortungsvolles, sinnstiftendes Berufsfeld und qualifiziert Sie zu Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen, die in Kinderkrippen und Kindergärten die Erziehungs- und Bildungsaufgaben wahrnehmen. 


Nach Absolvierung der Zusatzausbildung Hortpädagogik (Verlängerung der Ausbildungsdauer um 1 Semester) sind Sie zusätzlich berechtigt, in Horten oder in der Nachmittagsbetreuung mit Kindern bis 14 Jahren zu arbeiten  


Wir reagieren damit auf die stetig wachsende Nachfrage an Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder von 0 bis 6 Jahren, mit immer längeren Öffnungszeiten und den hohen Bedarf an berufsbegleitenden Ausbildungsformaten, die auch für Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger offenstehen. 


Die Ausbildung ist kostenlos, ist staatlich anerkannt und gilt in ganz Österreich! Die Ausbildung gilt im europäischen Bildungsraum als Diplomausbildung und gewährt erleichterten Berufszugang im EU-Raum.  
Das Ausbildungsniveau der mit diesem Zeugnis abgeschlossenen Ausbildung entspricht Artikel11 Buchstabe c der Richtlinie 2005/36/EG über die Anerkennung von Berufsqualifikationen, zuletzt geändert durch die Richtlinie 2013/55/EU.

 

Zulassungsbedingungen
 

  • Reifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung  
  • Eignungsprüfung 
  • Nachweis der Beherrschung der Schwimmkompetenz durch Vorlage des Fahrtenschwimmausweises oder des Allroundschwimmausweises (spätestens zu Beginn des Studienjahres vorzulegen)  
  • Vorlage eines Deutsch-Sprachzertifikat auf Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens, wenn die Reifeprüfung nicht in deutscher Sprache abgelegt wurde 


Ausbildung: 


Organisation

Unterrichtszeit: 


Montag-Freitag ab 14:20 Uhr im BSZ Hartberg 

1 Tag als Praxistag am Vormittag in einem Kindergarten 

Gelegentlich Blockunterricht an Samstagen möglich 


Unterrichtsform:

  • Sozialphasen (Präsenzzeit, Unterricht in der Schule, ca. 2/3) und 

  • Individualphasen (Fernunterricht über elektronische Medien – ca. 1/3) sowie  

  • Praxisunterricht in elementarpädagogischen Einrichtungen

Studiendauer: 4 Semester, mit Zusatzausbildung Hortpädagogik 5 Semester (Wahlmöglichkeit am Ende des 3. Semesters)


Durch Zeugnisse belegte Vorbildungen, die nachweisen, dass das Bildungsziel des jeweiligen Moduls erreicht wurde, führen auf Antrag der/des Studierenden zur Befreiung von der Teilnahme an dem entsprechenden Unterricht.  


Abschluss: Diplomprüfung